Freitag, 5. Februar 2010

Frühlingskörble aus Filz

Diesen Tipp bekam ich von Heike. Das Körbchen findet ihr hier


1 Kommentar:

  1. Huch ist das niedlich,
    kann man ja auch Bärlie oder Osterhäschen neinsetzen :O)
    Iris

    AntwortenLöschen